Search
X
  • Keine Produkte in der Liste
conception & personnalisation Re-uz
gobelet-ecocup
Personalisierung in IML

In Mould Labelling (IML): hochauflösende Personalisierung durch Kunststoffspritzguss

In Mould Labelling, besser bekannt unter der Abkürzung “IML”, ist ein Gerät zur Personalisierung im Kunststoffspritzgussverfahren. Diese Technik verbindet das industrielle Know-how bei der Herstellung von Lebensmittelverpackungen mit den Techniken der maßgeschneiderten Personalisierung. Dieses Gerät vereint eine einzigartige Ästhetik mit praktischen Behältern.

Die von Re-uz ® angebotenen IML-Personalisierungsvorrichtungen sind eine gelungene Symbiose aus industriellem Know-how,Kunststoffspritzguss und Designfreiheit.

éléments IML

Eine hochauflösende Personalisierung, die in die Wände des Behälters eingespritzt wird

IML ist ein Dekorationsverfahren, bei dem das gedruckte Etikett in die Form gelegt wird, bevor der Kunststoff eingespritzt wird. Dies ermöglicht eine perfekte Verschmelzung zwischen dem Etikett und dem Kunststoffmaterial, das die Wände des Behälters bildet.

Diese Personalisierungstechnik macht eine nachträgliche Etikettierung überflüssig und bietet eine glatte, rillenfreie Oberfläche, die auch bei starker Beanspruchung sowie beim Waschen beständig ist.

Der größte Vorteil von IML ist die Möglichkeit, den Behälter vollständig zu personalisieren. Der Personalisierung sind kaum Grenzen gesetzt: Von der Farbpalette bis hin zu komplexen Grafiken sind die Möglichkeiten groß.

gobelet Ecocup by Re-uz In-mould labelling HD

Ein industrielles Präzisions-Know-how, das alle Herstellungsschritte integriert

Das industrielle Know-how spielt daher eine entscheidende Rolle. Re-uz ® beherrscht sowohl das Design als auch die Herstellung der Formen. Sie sorgt für eine außergewöhnliche, aber notwendige Genauigkeit, die jedem Produktionsschritt innewohnt. Die genaue Steuerung der Schmelztemperatur des Kunststoffs, des Drucks und der Einspritzzeit sind allesamt kontrollierte Parameter, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Durch das Einspritzen von Kunststoff auseinem Stück entstehen leichte, haltbare und ästhetisch ansprechende Behälter. Das verwendete Polypropylen garantiert eine erhöhte Stoßfestigkeit und reagiert auf Temperaturschwankungen des Behälters (Waschen, Ofen, Mikrowelle, Gefrierschrank) und des Inhalts (heißes oder kaltes Getränk).

gobelet Ecocup personnalisé en IML

Mehr Sichtbarkeit auf einem personalisierten Behälter, der für die Wiederverwendung konzipiert ist

Die Personalisierung in IML bietet eine erhöhte Sichtbarkeit. Jede Marke, jeder Kunde stärkt seinen Bekanntheitsgrad, indem er ihn mit einem nachhaltigen, nützlichen und wiederverwendbaren Behälter verbindet.

Die personalisierten Behälter sind ein echtes Unterscheidungsmerkmal und ermöglichen es, die Nutzer für eine Wiederverwendung zu mobilisieren.

Das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden, um Plastikmüll zu minimieren: Endverbraucher werden eher von ästhetisch ansprechenden und einzigartigen Behältern angezogen. Sie werden sowohl die Werte der ökologischen Verantwortung als auch die der damit verbundenen Marke vermitteln

gobelet Ecocup by Re-uz personnalisé en haute définition

Wie funktioniert das In-Mould Labelling & die Herstellung eines Re-uz ® Bechers?

1

Die Erstellung & der Druck des Etiketts

impression étiquettes IML en haute définition Re-uz

Das Bühnenbild wurde in Zusammenarbeit mit der integrierten Grafikagentur Re-uz ® erstellt. L’Anschließend wird eine Anamorphose erstellt, die mit der Form des herzustellenden Behälters übereinstimmt. Das Etikett kann daher in hoher Auflösung auf Kunststofffolie gedruckt werden.

2

Das Schneiden & Gestalten des Etiketts

découpe & façonnage étiquettes IML Re-uz

Das Etikett wird dann ausgeschnitten. Seine atypische Form entspricht einfach der Form eines Bechers. Wenn man die beiden Enden zusammenbringt, ist bereits ein sich erweiternder Zylinder sichtbar… DasEtikett wird sich vollständig an die Wände des Behälters anschmiegen.

3

Das Platzieren des Etiketts in der Form

insertion étiquette IML dans le moule de fabrication Re-uz

Die Schritte 3 und 4 werden zur gleichen Zeit durchgeführt. Das Etikett wird in die Form gesaugt, damit es sich millimetergenau an die Wände schmiegt.

4

Einspritzen des Kunststoffs bei hoher Temperatur in die Form

injection plastique en IML Re-uz

Der Kunststoff wird bei hoher Temperatur in die Form eingespritzt. Nur industrielle Maschinen können den Druck, der in dieser Phase der Herstellung ausgeübt wird, eindämmen. Der Kunststoff und das Etikett verschmelzen dann miteinander.

5

Das Kühlen & die Ausgabe des fertigen Bechers

gobelet Re-uz

Der Kunststoff kühlt ab und erstarrt. Der Becher wird dann mechanisch aus den Maschinen gezogen. Die Darstellung der Personalisierung ist außergewöhnlich.

wie die Beschriftung in der Form erfolgt?

découpage des étiquettes de personnalisation IML Re-uz

Nach dem hochauflösenden Vierfarbdruck wird das Etikett auf das Format des Behälters zugeschnitten.

Das Dekor wird dann durch "Ansaugen" des Etiketts in der Form positioniert.

insertion et injection plastique gobelet Re-uz IML
récupération du gobelet Re-uz personnalisé en IML

DerPlastikspritzgussprozess wird durchgeführt und der Becher anschließend eingesammelt.

Welche Vorteile bietet In-Mould Labelling für die individuelle Gestaltung eines wiederverwendbaren Bechers?

Eine nachhaltige Personalisierung auf wiederverwendbaren Behältern

Das persönliche Etikett verschmilzt bei der Herstellung mit den Wänden des Behälters: Die Verzierungen und Informationen werden regelrecht in den Kunststoff eingearbeitet. Dank dieser Technik ist kein Klebeetikett erforderlich (kein Risiko von Kratzern oder Beschädigungen): eine bewährte Langlebigkeit.

qualité photo de l'IML Re-uz

Außergewöhnliche Qualität der Personalisierung in hoher Auflösung

Vor dem Einspritzen werden die Etiketten zuvor geformt und in hoher Auflösung gedruckt. Jedem Behälterformat wird eine Etikettenform zugeordnet, die sich perfekt an die Kurven anpasst. Diese Vorrichtung ermöglicht es, den Behälter um 360° herum zu dekorieren, mit einer außergewöhnlichen Wiedergabe wie ein Foto.

résistance des gobelets Re-uz

Widerstandsfähigkeit

Gespritzte IML-Etiketten sind ebenso undurchlässig wie ihre zugehörigen Behälter. Siehalten starken Temperaturschwankungen stand. Die Behälter und ihr Inhalt können gekühlt oder sogar tiefgefroren werden. Das Ganze kann in der Mikrowelle bei Temperaturen von bis zu 110 °C angeordnet werden.

recyclabilité des contenants Re-uz

Eine unbestreitbare ökologische Einrichtung & eine bewährte Recyclingfähigkeit

Die bedruckten Etiketten werden aus demselben Kunststoffmaterial wie ihre Behälter hergestellt ( Polypropylenfolie ). DieserÖkodesign-Ansatz führt zu Produkten, die aus einem einzigen Material bestehen und dahervollständig recycelbar sind.

Außergewöhnliche Griffigkeit & unveränderliches Dekor

Das Etikett wird nicht auf den Behälter geklebt, sondern in diesen integriert. Die Wände sind glatt und es ist unmöglich, die eingelegte Personalisierung abzulösen oder zu beschädigen. Diese Vorrichtung ermöglicht das Stapeln von Behältern, ohne dass die Dekoration durch wiederholte Berührungen und/oder Reibung beschädigt wird.

moule de fabrication Re-uz

Identische Formen für eine maßgeschneiderte Herstellung

Re-uz ® bietet eine große Auswahl an Behältern. Die Ecocup ®-Reihe basiert auf Formen, die bereits seit mehreren Jahren existieren.
So ist jeder neu hergestellte & personalisierte Behälter in Bezug auf Inhalt, Größe und Gewicht den zuvor hergestellten ähnlich… Nur die Personalisierung ändert sich! So bleiben sie genauso stapelbar und ergonomisch wie ihre Vorgänger.

agence créative Re-uz

Eine engagierte Kreativagentur und engagierte Partner

Beim Start eines IML-Personalisierungsprojekts begleiten Sie die Grafikteams von Re-uz ®, um Ihre Kommunikationsachse zu definieren und den grafischen Aspekt Ihrer Kommunikation zu entwerfen und zu modellieren. Dieses engagierte Team weiß, wie man erfolgreich personalisierte Container erstellt, damit jedes IML-Projekt ein Erfolg wird.